Alle Genossen der Geno Wohnbaugenossenschaft eG dürften mittlerweile die Einladung zur ordentllichen Mitgliederversammlung der Genossenschaft erhalten haben. Diese Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung sollten Sie sich bitte genau anschauen, denn diese Einladung enthält brisante Punkte die auf der Mitgliederversammlung besprochen und über die dann anschließend abgestimmt werden soll. Herr Meier möchte das natürlich gerne ohne viel Diskussion, aber Jens Meier ist klug genug das er weiß, daß auf dieser Veranstaltung es um viel geht, möglicherweise sogar um die Existenz eines Unternehmens aus dem Umfeld der Genossenschaft.

Es geht um die Genotec Vertriebs AG. Eine Gesellschaft die laut aktueller im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz „bilanziell Überschuldet“ ist. Die Bilanz mit diesem Hinweis finden sie auf unserem Internetportal diebewertung.de in einem Artikel zu der Einberufung der Mitgliederversammlung.

Es gibt weitere brisante Tagesordnungspunkte die diskutiert und über die abgestimmt werden soll. Dafür will sich Jens Meier dann auch 8 Stunden Zeit nehmen. Möglich das am Ende der Veranstaltung nicht das von Jens Meier gewünschte Ergebnis zu den einzelnen Tagesordnungspunkten stehen wird. Wir hoffen, so Thomas Bremer von diebewertung.de aus Leipzig, das möglichst viele Genossen an der Versammlung teilnehmen werden, denn es geht auch um ihr Geld über das dort abgestimmt werden soll.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9